Drohnen Propeller: Unterschiede & Arten

von | Letzte Aktualisierung

Auf dem Markt wird eine Vielzahl an unterschiedlichen Drohnen-Propellern* angeboten. Diese variieren im Design und Material. So sind einige Propeller darauf ausgelegt, eine höhere Geschwindigkeit zu erreichen, während andere eine bessere Flugstabilität bieten. Bei anderen Propellern kommt es auf eine lange Lebensdauer an. Durchaus sind diese Drohnen Propeller eine wichtige Komponente, um deine Drohne sicher in der Luft zu halten. Insoweit entscheiden diese über den Flugbetrieb und auch über die Sicherheit deiner Drohne.

Drohnen Propeller gehören aber auch zu den am häufigsten beschädigten Komponenten. Von daher solltest du diese genau auswählen, wenn du neue bestellen musst. Beim Kauf solltest du natürlich diejenigen Propeller wählen, die genau zu deinem Fluggerät passen. Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören die Größe, die Steigung, die Blade-Konfiguration, das Material und das Design. Ein Multicopter kann mithilfe seiner Elektromotoren eine ganz bestimmte Leistung abgeben. Diese wird durch die Entladungskapazität der LiPos bereitgestellt. Die Propeller sorgen dafür, dass die abgegebene Energie richtig für den Flugbetrieb umgesetzt werden kann.

Drohnen Propeller Ziffern

Wenn du dir neue Propeller kaufen möchtest, sind auf der Verpackung meist mehrere Ziffern mit einem X abgebildet. Wenn du beispielsweise hier 5 x 4,3 x 3 liest, bedeutet dies, dass der Propeller einen Durchmesser von 5 Zoll erreicht. Mit 4,3 wird der Steigungswinkel angegeben, also wie gut deine Drohne in die Luft aufsteigen kann. Die letzte Zahl gibt an, dass es sich um einen Propeller mit drei Blättern handelt. Folglich wird die Größe in Zoll, die Steigung in Zoll und die Anzahl der Blätter beim Kauf angegeben.

Racing-Drohnen verwenden häufig zweiblättrige Propeller. Die Triblades sind hier zwar auch zu finden, werden aber meist bei den Freizeit-Piloten oder FPV-Drohnen eingesetzt. Da Triblades dichter beieinanderliegen, kommt es zu einer stärkeren Luftverwirbelung und einem guten Auftrieb. Die ganz großen Propeller werden auch als Bullnose bezeichnet. Erkennbar sind diese an ihrer abgeschnittenen Spitze. Diese Propeller besitzen eine größere Fläche und eine enorme Schubkraft. Wegen der fehlenden Spitze sind diese jedoch nicht so aerodynamisch. Sie sorgen jedoch für eine stabile Flugbahn und eignen sich sehr gut für FPV-Drohnen.

Drohnen Propeller aus dem 3D Drucker

Mit einem 3D Drucker, wie z.B. dem Anycubic Mega S, kannst Du deinen Drohnen Propeller auch einfach selbst drucken. 3D Druck Vorlagen findest Du auf cgtrader.com und yeggi.com. Der YouTube Philipps 3D Druck hat fünf verschiedene Materialien auf Belastbarkeit mit seiner Race Drohne getestet. Darunter Polymaker PC Max (Polycarbonat), Material 4 Print ABS, Material 4 Print PLA, Priline Polycarbonat Kohlefaser und Nunus PETG. Gewonnen haben die PETG Propeller von Nunus. Diese wurden mit einer Temperatur von 235 Grad und 80 Grad Druckbetttemperatur angefertigt.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.

Drohnen Propeller Materialien

Drohnen Propeller werden aus verschiedenen Materialien gefertigt. Die günstigen Einsteigermodelle sind aus ABS gefertigt. Da dieses Material recht biegsam ist, kommt es bei stärkerer Belastung zu Vibrationen. Die Flugstabilität kann hierunter leiden. Andererseits überstehen die weichen ABS-Propeller einen Absturz meist ohne Beschädigung. Es werden aber auch Propeller aus Nylon angeboten. Diese sind etwas fester, können beim Absturz aber auch schneller brechen.

Carbon-Propeller sind besonders widerstandsfähig. Sie können bei Last nicht verbiegen und bieten eine hohe Schubkraft und auch eine perfekte Stabilität. Mithilfe von Carbon-Propellern werden auch mögliche Vibrationen minimiert, was sich insbesondere beim FPV-Flug mit Kamera bemerkbar macht. Bei einem Absturz können diese zersplittern. Sie sind in der Anschaffung wesentlich teurer.

Schließlich gibt es noch Drohnen-Propeller aus glasfaserverstärktem Nylon. Diese bieten eine hohe Stabilität und sind dennoch flexibel genug, um einen Absturz zu überleben. Diese haben eine sehr gute Flugeigenschaft und verbiegen sich unter Last nur minimal. Auch diese Propeller sind in der Anschaffung etwas teurer.

Bestseller
KEESIN Tello Propeller CW CCW Geräuscharme Propeller Requisiten Klinge für DJI Tello Drone 4 Pairs
KEESIN Tello Propeller CW CCW Geräuscharme Propeller Requisiten Klinge für DJI Tello Drone 4 Pairs*
von KEESIN
  • Gut ausbalancierte Kunststoffstützen machen es leicht und haben eine hohe funktionale Qualität.
  • Haltbar für Sustain Crash, hohe Leistung und Zuverlässigkeit.
  • Gute Flexibilität aus Kunststoff, einfach die Balance zu kontrollieren.
  • Tolles DJI Tello Zubehör, das Ihnen ein zufriedenes Flugerlebnis bietet.
  • 4 Pairs CW CCW Kunststoff Requisiten; Kompatibel mit DJI Tello Drohne.
Prime Preis: € 7,59 Preis prüfen & Details*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2021 um 23:40 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.