FPV Frames: Was ist das?

Bei Drohnen stellt ein FPV-Frame im Grunde die Basis dieses Fluggerätes dar. Der Frame ist ein Rahmen, der meist aus einem Karbon-Faserstoff besteht und neben einer hohen Steifigkeit ein leichtes Eigengewicht verzeichnet. FPV Frames werden auch bei Racing-Drohnen verwendet. Dieser Rahmen umgibt die gesamte Elektronik und schützt diese wie ein Überrollbügel vor Beschädigungen. Es gibt viele verschiedenen Bauformen und Größen. FPV Frames gibt es auch für herkömmliche Quadrocopter mit Kamera und First Person View Funktion.

Frames werden häufig mit einer Mainplate bzw. einem Unibody ausgestattet. Hierauf kannst du einfacher deine Drohnen-Komponenten aufbauen. Bei einem Crash kann die Platte jedoch zerbrechen, sodass das Frame ersetzt werden muss. Als Alternative gibt es Frames mit einzeln angeschraubten Armen. Hier können bei einem Crash die beschädigten Arme ausgewechselt werden. Diese Frames mit Armen sind jedoch komplexer aufgebaut und erschweren den Aufbau der Drohne.

Darüber hinaus unterscheiden sich FPV Frames von der Einbauposition des Flugakkus, also dem LiPo. Bei der Top-Mount-Variante wird der Akku oberhalb des Frames montiert. Bei Racing FPV Frames wird der LiPo dagegen unten montiert. Diese Bauweise wird als Bottom-Mount bezeichnet. Beachte, dass der Akku die schwerste Komponente einer Drohne darstellt und sich durch eine unterschiedliche Bauweise auch der Schwerpunkt verändert.

Schließlich gibt es noch die Frame-Geometrie. Hier musst du zwischen True-X, Long-X, Wide-X oder der klassischen H-Form unterscheiden. Die Frame-Geometrie hat dank modernster Steuerungstechnik kaum noch Einfluss auf die Flugeigenschaft. Jedoch bevorzugen Racer bei ihren Drohnen die Long-X- und Wide-X-Form. Ein Vorteil der Wide-X-Form ist, dass beim Filmen kein störender Propeller der Drohne mit aufs Bild kommt. Insgesamt ist die Drohne diesbezüglich breiter und sorgt für schönere Videoaufnahmen.

FPV Frames sind letztlich die Rahmen einer Drohne, die mit einer Kamera bestückt werden kann und hierfür die entsprechenden Rahmenhalterungen benötigt.


FPV Kamera für Drohnen

Die Abkürzung FPV steht für First Person View. Insbesondere für den Drohnenflug stellt FPV eine spannende Lösung dar. Die ermittelten Bilddaten werden online als auch in Echtzeit übermittelt. Eine FPV…

DJI Zenmuse: Was ist das?

Bei der DJI Zenmuse handelt es sich um eine professionelle Super 35 Kamera, die mit einem integrierten Gimbal ausgestattet ist. Diese Kamera wurde für High-End-Filmaufnahmen entwickelt und bietet dir eine…