BVLOS: Was ist das?

von | Letzte Aktualisierung

Hinter der Abkürzung BVLOS verbirgt sich die englische Betriff Beyond visual line of sight. Bei dieser Betriebsart hast du als Drohnenpilot keinen ununterbrochenen Sichtkontakt zur Drohne. Anzumerken ist, dass du für einen BVLOS-Flug hierzulande eine Sondergenehmigung von der zuständigen Luftfahrtbehörde benötigst. Ebenso sind solche Flüge außerhalb der direkten Sichtweite nicht von deiner Drohnen-Haftpflichtversicherung* abgedeckt.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.