BVLOS: Was ist das?

Hinter der Abkürzung BVLOS verbirgt sich die englische Betriff Beyond visual line of sight. Bei dieser Betriebsart hast du als Drohnenpilot keinen ununterbrochenen Sichtkontakt zur Drohne. Anzumerken ist, dass du für einen BVLOS-Flug hierzulande eine Sondergenehmigung von der zuständigen Luftfahrtbehörde benötigst. Ebenso sind solche Flüge außerhalb der direkten Sichtweite nicht von deiner Drohnen-Haftpflichtversicherung abgedeckt.


3DR: FPV Drohnen & Zubehör

Der amerikanische Hersteller 3D Robotics Inc. bietet dir unter dem Namen 3DR hochwertige FVP-Drohnen sowie das nötige Zubehör an. Interessant ist, dass das Top-Modell 3DR H520-G ein Modell mit 6…

Flyduino: Multicopter Zubehör

Hinter der Marke Flyduino steht das gleichnamige deutsche Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Seit 2011 ist das Unternehmen bereits auf dem Markt vertreten und hat sich auf die elektronischen Komponenten…

Immersionrc: Drohnen und Zubehör

Bei Immersionrc handelt es sich um einen chinesischen Hersteller mit Sitz in Shenzhen, der sich auf Drohnen und Zubehör spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde von Anthony Cake im Jahr 2006…